02292/91140-0 info@gemeindewerke-windeck.de gebuehren@gemeindewerke-windeck.de Mo.-Fr. 8:30-12:30 / Do. 13:30-17:00 Schrift: A- A A+   Kontrast: normal hoch

Wasserversorgung


Während der Betriebszweig Abwasserbeseitigung das gesamte Gemeindegebiet abdeckt, sind durch den Betriebszweig Wasserversorgung lediglich rd. 2/3 der Einwohner der Gemeinde Windeck (13.417 EW) sowie Teilbereiche der Gemeinden Morsbach und Hamm (188 EW) mit Trinkwasser zu versorgen. Die übrigen Einwohner Windecks (6.486 EW) werden durch die Wasserbeschaffungsverbände Leuscheid, Herchen, Wilberhofen, den Wasserwerksverein Geilhausen oder durch eigene Anlagen versorgt.

Der Betriebszweig ‘Wasserversorgung’ ist ein reiner Verteilerbetrieb. An zwei Hauptübergabestellen des Wahnbachtalsperrenverbandes und des Aggerverbandes wird das Wasser in das hiesige Leitungsnetz eingespeist und an die Verbraucher weitergeleitet. Zusätzlich beziehen die Gemeindewerke an zwei weiteren Übergabestellen Wasser des Aggerverbandes über die Stadt Waldbröl. Eine dieser Übergaben befindet sich in Rommen und versorgt neben dieser Ortslage auch Gierzhagen und den höher gelegenen Teilbereich von Schladern. Die zweite Übergabe dient der Einspeisung für den Ort Mittel und liegt an der dort verlaufenden Transportleitung der Stadt Waldbröl. Der Wasserbezug erfolgt weiterhin im Namen und für Rechnung der Gemeindewerke.

Außerhalb des Gemeindegebietes beliefern die Gemeindewerke die Ortschaft Überholz in der Gemeinde Morsbach sowie die Siedlung ‚Wäldchen’ der Verbandsgemeindewerke Hamm. Ein Teil der Ortslage Hau wird dagegen unmittelbar von der Stadt Waldbröl versorgt.

Die gesamte Unterhaltung der Versorgungsanlagen (ca. 175 km Rohrnetz, 2 Hochbehälter, 37 Druckminderschächte und 45 Wassermessschächte) sowie der Haus- und Weideanschlüsse obliegt der technischen Betriebsführung durch die WTE Betriebsgesellschaft mbH.

Wer Sie versorgt und ob Sie mit Wasser des Wahnbachtalsperrenverbandes oder des Aggerverbandes beliefert werden, können Sie auf dem diesem Gesamtplan erfahren.

Die Werte der Trinkwasseranalysen erhalten Sie direkt von dem jeweiligen Verband:


 

Logo der Gemeindewerke Windeck Suchen


Logo der Gemeindewerke Windeck Hilfe im Störfall
Bei Störfällen erreichen Sie die WTEB jederzeit telefonisch wie folgt:

Abwasser:
0172 – 25 04 344
Wasser:
0172 – 25 04 435

Logo der Gemeindewerke Windeck Gebührenrechner
Online Ihre Gebühren und Abschläge selbst berechnen:
Gebührenrechner jetzt aufrufen